Was sollte man beachten, sofern man einen Katalog erstellt?

Kunden von heute lieben es modern, nicht umsonst erlebt der Katalog als PDF gerade einen solchen Höhenflug. Immer mehr Internethändler werden den Wünschen der Kunden gerecht und gestalten auf ihrer Homepage einen Katalog, den man sich schnell, kostenlos und einfach herunterladen kann. Doch beim Katalog erstellen gibt es einiges, das man beachten sollt, denn der Katalog sollte ja weiterhin einen positiven Eindruck beim Kunden hinterlassen und ihn zum Kauf anregen. Die neue Form des Katalogs ist zwar „nur“ eine PDF Datei, doch die Ansprüche von Seitens der Kunden, als auch des Händlers, sind die Selben, wie bei den herkömmlichen Papier-Katalogen geblieben. Man sollte jedoch beachten, dass ein Katalog erstellen  nicht eine Sache von wenigen Minuten ist.

Das Grundgerüst mag womöglich genauso viel Zeit und Mühe kosten, wie bei der alten Form, doch Zeit sparen kann man sich beim Druck und beim Versenden. Ein Katalog sollte auch immer noch gut gegliedert sein, dies ist sogar wichtiger als je zuvor. Man kann dem Kunden beispielsweise mehrere kleine Dateien zum Herunterladen anbieten, mit einem jeweiligen Themenbereich. Dadurch bekommt der Kunde auch nur wirklich das zu sehen, was ihn auch wirklich interessiert. Den Rest muss er so dann erst gar nicht mühsam überblättern, sondern kann sich sofort, in komprimierter Form, über das Angebot eines Händlers, zu einem bestimmten Themenbereich, informieren. All diese Dinge, und noch viele mehr, muss man beim Katalog erstellen beachten, weshalb es ratsam ist, sich an Profis zu wenden, die damit Erfahrung haben.

Tags: ,


Powered by Wordpress. Theme: Supermodne.